Sabrina Haar

 

 

Diesen Weg bin ich selbst gegangen:

 

Als ich vor ca. neun Jahren die Emotional Freedom Technique (EFT) entdeckte, half mir diese Methode nicht die belastenden Ereignisse, die ich in meinem Leben erlebt hatte, aufzulösen. Genau wie viele andere Methoden, wie zum Beispiel Phantasiereisen, schamanische Reisen, geführte Meditationen und viele andere, die ich ausprobiert hatte. Ich konnte nichts in meiner inneren Landschaft und in meinem Leben verändern, egal wie sehr ich mich bemühte und mich dafür einsetzte.

Dabei war ich bestimmt nicht faul, denn ich hatte eine gute Motivation: ich wollte mich endlich besser fühlen. Ich wollte die Depressionen, Ängste, Schlafstörungen, Überforderung, Erschöpfung und den Mangel in meinem Leben endlich auflösen. Ich wollte endlich das leben können, was mir wirklich wichtig ist – MEIN Leben, mein wahres Selbst.

Dabei mir nichts zu helfen schien, schickte mich diese Tatsache auf eine lange Forschungsreise an deren Ende ich herausfand, dass mein damaliges Problem sich aus mehreren Punkten zusammensetzte:

  • ich stecke in meinem Leben in allen Lebensbereichen fest, weil die weibliche Urkraft in mir – und auch schon in meiner Ahnenlinie- blockiert war
  • ich ernährte mich mit Nahrungsmittel, die mich und meinen Körper vergifteten
  • die Geschichte der Menschheit, wie sie uns in der Schule beigebracht wurde, fehlt ein sehr wesentlicher Aspekt: das Unlicht prägte sie grundlegend und es entstanden energetische Blockaden in den Menschen, von denen leider nur wenige Menschen wissen
  • ich bin ein alleingeborener Mehrling. Diese frühen und sehr prägenden Erfahrungen, die ich im Bauch meiner Mutter gemacht hatte, erschufen ein Fundament das Loslassen und Veränderung für mich unmöglich machte

Nachdem ich diese Puzzleteile gefunden hatte und mutig genug war genau hinzuschauen, lösten sich die Blockaden endlich auf und es war mir endlich möglich die belastenden Erfahrungen mit EFT zu transformieren. Was mir nach all der Zeit wie ein Wunder vorkam.

 

Auf meinem Weg war für mich besonders wichtig, dass ich

  • auf meine innere Stimme hörte und nicht auf die der anderen, die oft anderer Meinung waren – egal wer vor mir stand
  • offen war für Neues und mich immer wieder dafür öffnete – egal wie seltsam es mir vorkam
  • kein „es geht nicht“ als Antwort akzeptierte – aufgeben war keine Option

Meine Qualifikation

 

Ausbildung zur geistig – energetischen Heilerin

Zertifikat Heilerinnenausbildung bei Susanne Marx
Zertifikat Heilerinnenausbildung ausführlich bei Susanne Marx

 

Ausbildung zur EFT Expertin

EFT Ausbildung bei Susanne Marx Zertifikat
Zertifikat KAP bzw EFT Ausbildung ausführlich bei Susanne Marx

 

Ausbildung zur Bioenergetikerin

Ausbildung zur Bioenergetikerin Sabrina Haar

 

Ausbildung zur psychologisch – spirituellen Beraterin

Zertifikat psychologische Beraterin Sabrina Haar
Ausbildungsnachweis psychologische Beraterin Sabrina Haar
Share This